Herzlich willkommen

Die Evangelische Kirchengemeinde Cottbus-Süd begrüßt Sie recht herzlich auf ihrer Homepage. Hier finden Sie alles Wissenswerte über unsere Kirchengemeinde.

Gottesdienste


Foto: KG Cottbus-Süd

Wir laden Sie jeweils sonntags um 10.30 Uhr zum Gottesdienst in unsere Martinskirche recht herzlich ein.

... |zu den Gottesdienstterminen|

Bekanntgabe der Wahlergebnisse


... |Download|

Fahrt nach Leipzig


Eindrücke von der Fahrt nach Leipzig zum Friedensgebet

Foto: Robert Marnitz

Dreiunddreißig Jahre nach dem „Tag der Entscheidung“ in Leipzig waren wir beim Friedensgebet. Es waren so viele Leute gekommen, dass es eng in der Nikolaikirche wurde. (2019 erklang nach 100 Jahren zum ersten Mal wieder die größte der acht Glocken der Nikolaikirche, die „Osanna“. Im ersten Weltkrieg wurde sie eingeschmolzen, 2019 wurde sie neu gegossen. Diese Glocke soll nun jeden 9. Oktober läuten und uns daran erinnern, den Klang der Hoffnung in der Einheit der Verschiedenheit zu hören.)
Die Konfigruppe aus Madlow, Leuthen-Schorbus war zusammen mit der Konfigruppe aus Dissen-Sielow unterwegs.

... |weiterlesen|

aktuelle Termine


30 Jahre Kita-Trägerschaft Ev. Kirchengemeinde Cottbus-Süd
Am 1. Dezember feiern wir 30 Jahre Trägerschaft für unsere Kita Cottbus-Süd (jetzt Ev. Kindergarten „Sankt Martin“) mit einem Festgottesdienst um 16.00 Uhr in der Martinskirche. Die Kita-Leiterin Frau Monika Bischoff begeht an diesem Tag ihr 30jähriges Dienstjubiläum und wird in den Ruhestand verabschiedet. Die neue Kita-Leiterin Frau Constanze Kegel wird in ihren Dienst eingeführt. Superintendent Georg Thimme hält die Predigt. Anschließend wird zu einem kleinen Empfang in die Kita eingeladen. Bitte bringen Sie ein Bild mit, dass Sie mit dem Kindergarten (Standort Hölderlinstraße oder Madlower Schulstraße) verbinden.

Christfest in Groß Gaglow
Samstag, 3. Dezember, ab 14.00 Uhr

Adventsfest der Lichter rund um die Leuthener Kirche
Samstag, 10. Dezember, 12.00 – 21.00 Uhr
Das geplante Adventskonzert im Rahmen des Adventsfestes der Lichter kann leider nicht stattfinden.

Abholung des Friedenslichtes mit der Pfadfindergruppe
Sonntag, 11. Dezember, Fahrt nach Berlin zur Abholung des Friedenslichtes mit der Pfadfindergruppe und deren Familien bzw. Interessierten im Aussendungsgottesdienst 16.00 Uhr in Berlin-Kreuzberg. Änderungen vorbehalten. Details zu konkreten An- und Abreisezeiten folgen. Infos bei Dorothée Lattig, pfadfinden@martinskirche-cottbus.de

Sternsingerprojekt
Dreikönigsfeier, Donnerstag, 05. Januar, 16.00 Uhr, Pfarrhaus Groß Gaglow, Sonntag, 08. Januar, 9.00 Uhr Kirche Groß Gaglow, 10.30 Uhr Martinskirche Madlow

Pfadfinden an der Martinskirche
Samstag, 21. Januar, 9.30 - 12.00 Uhr, Martinskirche

... |mehr Termine|

Musikkreis

Singen und Musizieren für Kinder



jeden Donnerstag 16.00 Uhr
im Gemeindehaus Madlow bzw. Groß Gaglow im Wechsel
(Madlower Schulstraße 2,
03050 Cottbus)

Alle Kinder im Grundschulalter sind herzlich eingeladen.
Anmeldung über Theresa Staude-Stampe, 0172/9805350 bzw. hesalein@web.de.
In den Ferien finden keine Treffen statt.

... |Download Flyer|

Pfarrsprengel-Logo


Ist Ihnen schon etwas aufgefallen?
Wir haben ein neues Logo. Seit 2017 arbeiten wir mit unseren Nachbargemeinden eng zusammen und bilden seit dem 1. Januar 2020 den Pfarrsprengel Cottbus Süd, bestehend aus den Evangelischen Kirchengemeinden Cottbus-Süd, Groß-Gaglow, Hänchen und Leuthen-Schorbus.

Das Logo zeigt das Besondere und auch das Verbindende in unserem Pfarrsprengel. Als Christen sind wir unterwegs. Dafür steht das Zelt. Ein Zelt bietet Schutz. Dieses hier hat optisch Ähnlichkeit mit dem Sachsendorfer Zelt, „wo sich die ganze Welt trifft“, wie es in einem Lied des Sachsendorfer Kinderchores heißt. Der Fisch tummelt sich im Wasser (der Spree). Wie das Kreuz steht er für das Bekenntnis zum christlichen Glauben: „Jesus Christus ist Gottes Sohn, der Retter“. Auch die Lebendigkeit der christlichen Gemeinde ist damit ausgedrückt. Die Ähre steht für die Gemeinschaft derjenigen, die Brot miteinander teilen und auch für die Dörfer mit ihren Wiesen und Äckern, von denen wir leben. Der Pfarrsprengel Cottbus-Süd besteht aus ländlich und städtisch geprägten Bereichen. Es verbindet uns das Wasser der Spree und der Taufe.