Herzlich willkommen

Die Evangelische Kirchengemeinde Cottbus-Süd begrüßt Sie recht herzlich auf ihrer Homepage. Hier finden Sie alles Wissenswerte über unsere Kirchengemeinde.

900 Jahre Martinskirche - 1124 bis 2024

Im Jahr 2024 feiern wir in der Gemeinde ein Jubiläum - wir feiern 900 Jahre Martinskirche!
... |weiterlesen|

Gottesdienste


Foto: KG Cottbus-Süd

Wir laden Sie jeweils sonntags um 10.30 Uhr zum Gottesdienst in unsere Martinskirche recht herzlich ein.

... |zu den Gottesdienstterminen|

Nacht der offenen Kirchen


... |Download Flyer|

Ab durch die Hecke


Foto: Ev. Kindergarten
"Sankt Martin"

Karl Preußner kontaktierte uns vor einigen Wochen. Seine Enkelkinder waren vor 15 Jahren in unserem Kindergarten und wünschten sich damals eine Gelegenheit auf dem Spielplatz, hinter der man sich verstecken kann.

... |weiterlesen|

Unsere Teilnahme am Kita-Kollaps 2024


Foto: Ev. Kindergarten
"Sankt Martin"

Wie im letzten Jahr nahmen wir auch dieses Mal am Aktionstag für verbesserte Bedingungen in frühkindlichen Bildungs-einrichtungen teil.

... |weiterlesen|

Le Confirmand - Willkommen in unserem exquisiten Etablissement


Foto: Ev. Kirchengemeinde
Cottbus-Süd

Das erste Konfimahl im Gemeindehaus der Martinskirche Madlow

Am 13. April luden die Konfirmanden der achten Klasse verschiedene Mitglieder der Gemeinde zu einem gemeinsamen Abendessen ein. Aber von Vorn: mal etwas gemeinsam machen und die Gemeinde noch besser kennenlernen – die Idee vom „Konfimahl“ war geboren.

... |weiterlesen|

aktuelle Termine


Pfadfinden
17. - 20. Mai - Wir fahren zum Landes-Pfingstlager des VCP BBB nach Großzerlang (Bundeszeltplatz des VCP). Abfahrt voraussichtlich am frühen Nachmittag. Rückkehr am späten Nachmittag, Details folgen,
Infos bei Dorothée Lattig, pfadfinden@martinskirche-cottbus.de

Nacht der offenen Kirchen - Pfingstsonntag,
19. Mai, 21.00 – 24.00 Uhr

- Martinskirche Madlow:
Tasten und Stimme "Für die Liebe"
900 Jahre Martinskirche und in der Jahreslosung die Aufforderung zur Nächstenliebe! Sankt Martin - ein großes Vorbild, was die Liebe zum Nächsten betrifft! Für uns ein Anlass, unsere Kirche mit Liedern und Texten rund um das Thema Liebe zu füllen! Theresa Staude-Stampe (Stimme) und Bastian Stampe (Klavier) Letzter Programmstart ist um 23.00 Uhr.

- Kirche Groß Gaglow:
Groß Gaglower Kirchengeschichten, eingebettet in Musik
Tauchen Sie ein in Musik für Horn (Manfred Dippmann) und Orgel (Dieter Gebauer) und erfahren Sie so manche Anekdote aus dem Gemeindeleben und Interessantes über Kost¬barkeiten in der Groß Gaglower Kirche. Letzter Programmstart ist um 23.00 Uhr.

900 Jahre Martinskirche
Zweiter Gesprächsabend „900 Jahre Martinskirche“

Mittwoch, 5. Juni, 19.00 Uhr, in der Martinskirche mit Stadtarchivar i. R. Steffen Krestin (Cottbus-Madlow)
Weitere Informationen

... |mehr Termine|

900 Jahre Martinskirche


... |Download Flyer|

Musikkreis

Singen und Musizieren für Kinder



jeden Donnerstag 16.00 Uhr
im Gemeindehaus Madlow bzw. Groß Gaglow im Wechsel
(Madlower Schulstraße 2,
03050 Cottbus)

Alle Kinder im Grundschulalter sind herzlich eingeladen.
Anmeldung über Theresa Staude-Stampe, 0172/9805350 bzw. hesalein@web.de.
In den Ferien finden keine Treffen statt.

... |Download Flyer|

Pfarrsprengel-Logo


Ist Ihnen schon etwas aufgefallen?
Wir haben ein neues Logo. Seit 2017 arbeiten wir mit unseren Nachbargemeinden eng zusammen und bilden seit dem 1. Januar 2020 den Pfarrsprengel Cottbus Süd, bestehend aus den Evangelischen Kirchengemeinden Cottbus-Süd, Groß-Gaglow, Hänchen und Leuthen-Schorbus.

Das Logo zeigt das Besondere und auch das Verbindende in unserem Pfarrsprengel. Als Christen sind wir unterwegs. Dafür steht das Zelt. Ein Zelt bietet Schutz. Dieses hier hat optisch Ähnlichkeit mit dem Sachsendorfer Zelt, „wo sich die ganze Welt trifft“, wie es in einem Lied des Sachsendorfer Kinderchores heißt. Der Fisch tummelt sich im Wasser (der Spree). Wie das Kreuz steht er für das Bekenntnis zum christlichen Glauben: „Jesus Christus ist Gottes Sohn, der Retter“. Auch die Lebendigkeit der christlichen Gemeinde ist damit ausgedrückt. Die Ähre steht für die Gemeinschaft derjenigen, die Brot miteinander teilen und auch für die Dörfer mit ihren Wiesen und Äckern, von denen wir leben. Der Pfarrsprengel Cottbus-Süd besteht aus ländlich und städtisch geprägten Bereichen. Es verbindet uns das Wasser der Spree und der Taufe.