Herzlich willkommen

Die Evangelische Kirchengemeinde Cottbus-Süd begrüßt Sie recht herzlich auf ihrer Homepage. Hier finden Sie alles Wissenswerte über unsere Kirchengemeinde.

Gottesdienste


Foto: KG Cottbus-Süd

Wir laden Sie jeweils sonntags um 10.30 Uhr zum Gottesdienst in unsere Martinskirche recht herzlich ein.

... |zu den Gottesdienstterminen|

Pfadfinden an der Martinskirche


... |Download Flyer|

Die kleinen Heinzelmännchen


Foto: Ev. Kindergarten
"Sankt Martin"

Unsere Kindergartenkinder wurden vom Piccolo-Theater zur Generalprobe des Puppentheater-stücks „Die kleinen Heinzelmännchen“ eingeladen. So machten sich heute alle Kinder aus Ramonas und Claudias Gruppe mit der Straßenbahn auf den Weg zum Theater in der Stadt.

... |weiterlesen|

Musikkreis

Singen und Musizieren für Kinder



jeden Donnerstag 16.00 Uhr
im Gemeindehaus Madlow bzw. Groß Gaglow im Wechsel
(Madlower Schulstraße 2,
03050 Cottbus)

Alle Kinder im Grundschulalter sind herzlich eingeladen.
Anmeldung über Theresa Staude-Stampe, 0172/9805350 bzw. hesalein@web.de.
In den Ferien finden keine Treffen statt.

... |Download Flyer|

aktuelle Termine


Pfadfinden an der Martinskirche Samstag, 17. Februar, 9.30 – 12.00 Uhr, Martinskirche

Bibelmonat im Februar und März zum 1. Buch Mose – Gott und Mensch – eine aufregende Beziehung Mittwoch an 4 Orten jeweils 19.00 Uhr:
- 28. Februar – Madlow
- 6. März – Groß Gaglow
- 13. März – Leuthen
- 20. März – Hänchen

Kindertag an der Martinskirche Samstag, 2. März, 10.00 – 13.00 Uhr, Gemeindehaus an der Martinskirche, Wir wollen zu Kindern in Palästina „reisen“ und lernen Landestypisches kennen.

Pfadfinden an der Martinskirche
Samstag, 9. März, 9.30 – 12.00 Uhr, Martinskirche

Musikalischer Gottesdienst zum Jubiläum „500 Jahre Ev. Gesangbuch“ in Schorbus
17. März, 10.00 Uhr, Kirche Schorbus, mit dem Posaunenchor Drebkau unter der Leitung von Corina Wussogk

Ora et labora - Kirchenputz in der Martinskirche und in Groß Gaglow
Wir brauchen Ihre Hilfe beim Kirchenputz. Bitte Putzmaterialien mitbringen. Samstag, 23. März, Martinskirche von 10.00 – 12.00 Uhr/ Groß Gaglow ab 15.00 Uhr

Musikalischer Abendgottesdienst in der Kirche Groß Gaglow
24. März, 19.00 Uhr mit Mandy Nickel (liturgische Leitung und Gesang) u.a. Unter dem Motto „Gehalten“ erklingen moderne christliche Lieder, begleitet von Gitarren, Violine, Flöten und Keyboard.

Gottesdienst am Gründonnerstag
28. März um 18.00 Uhr in Hänchen mit Abendmahl. Bitte bringen Sie zum anschließenden gemeinsamen Abendessen eine Kleinigkeit mit.

„Zwischen Kreuz und Auferstehung“
Andacht in Madlow Karsamstag, 30. März, 16.00 Uhr, Martinskirche Madlow

... |mehr Termine|

Fasching


Foto: Ev. Kindergarten
"Sankt Martin"

Was für ein aufregendes Fest! Die Wackelzähne bereiteten schon an den vorherigen Tagen fleißig unsere diesjährige Faschingsparty vor, schnitten Masken für die Bastelecke zurecht, dekorierten die Garderobe mit selbstgemachten Girlanden und Clowns und äußerten ihre Wünsche für die diesjährige Faschingsparty.

... |weiterlesen|

Pfarrsprengel-Logo


Ist Ihnen schon etwas aufgefallen?
Wir haben ein neues Logo. Seit 2017 arbeiten wir mit unseren Nachbargemeinden eng zusammen und bilden seit dem 1. Januar 2020 den Pfarrsprengel Cottbus Süd, bestehend aus den Evangelischen Kirchengemeinden Cottbus-Süd, Groß-Gaglow, Hänchen und Leuthen-Schorbus.

Das Logo zeigt das Besondere und auch das Verbindende in unserem Pfarrsprengel. Als Christen sind wir unterwegs. Dafür steht das Zelt. Ein Zelt bietet Schutz. Dieses hier hat optisch Ähnlichkeit mit dem Sachsendorfer Zelt, „wo sich die ganze Welt trifft“, wie es in einem Lied des Sachsendorfer Kinderchores heißt. Der Fisch tummelt sich im Wasser (der Spree). Wie das Kreuz steht er für das Bekenntnis zum christlichen Glauben: „Jesus Christus ist Gottes Sohn, der Retter“. Auch die Lebendigkeit der christlichen Gemeinde ist damit ausgedrückt. Die Ähre steht für die Gemeinschaft derjenigen, die Brot miteinander teilen und auch für die Dörfer mit ihren Wiesen und Äckern, von denen wir leben. Der Pfarrsprengel Cottbus-Süd besteht aus ländlich und städtisch geprägten Bereichen. Es verbindet uns das Wasser der Spree und der Taufe.