Herzlich willkommen

Die Evangelische Kirchengemeinde Leuthen-Schorbus begrüßt Sie recht herzlich auf ihrer Homepage. Hier finden Sie alles Wissenswerte über unsere Kirchengemeinde.

Aktuelle Informationen

Liebe Gemeindeglieder, liebe Besucher!

Aufgrund der gegenwärtigen Situation können sich kurzfristig Änderungen für die geplanten kirchlichen Veranstaltungen/Gottesdienste in unserem Pfarrsprengel Cottbus-Süd ergeben, die wir bis zum Redaktionsschluss nicht absehen konnten. Bitte informieren Sie sich über die Schaukästen und die Internetseiten der Kirchengemeinde kurz vorher über den aktuellen Stand oder fragen Sie im Pfarramt Schorbus bzw. Madlow nach.

Die Kirchengemeinde ist bemüht, vorbehaltlich der epidemischen Lage, Gottesdienst auf der Grundlage der

  • Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg vom 12.11.2021
  • Rahmenhygienekonzept der Ev. Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz vom 11.11.2021

vorzubereiten. Dabei sind folgende Bedingungen zu beachten:

  • 3G (geimpft, genesen, getestet) vorweisen
  • Tragen einer FFP2-Maske für die Dauer des Gottesdienstes
  • Kontaktabstände und Teilnahmebegrenzungen entfallen
  • Kontaktdatenerfassung (siehe Vordruck)

Gemeinde- und Chorgesang sind nicht möglich. Für den Einlass ist eine ausgefüllte Teilnehmenden-Karte Voraussetzung.

Gottesdienste


Wir laden Sie ein, mit uns Gottesdienst zu feiern.

  • am 1. Sonntag im Monat
    - in Schorbus (9.00 Uhr)
    - in Leuthen (10.30 Uhr)
  • am 3. Sonntag im Monat gemeinsam in Leuthen oder Schorbus (9.00 Uhr)
  • In Laubst und Illmersdorf je 5 Gottesdienste zu besonderen Themen oder Anlässen (siehe Termine)

... |zu den Gottesdienstterminen|

Musikalischer Adventsgottesdienst


... |Download Flyer|

Glockenläuten in der Kirche Schorbus


Wir freuen uns, dass die Schorbuser Glocke elektrifiziert ist und wir eine alte Läuteordnung wieder in Kraft setzen können. Dies soll zum neuen Kirchenjahr (am 1. Advent) geschehen. Die Glocke soll montags bis freitags um 8.00 Uhr (Morgengebet), um 12.00 Uhr (Mittagsläuten) und um 18.00 Uhr (Abendgebet) erklingen und damit den Tag einteilen. Am Sonnabend läutet die Glocke mittags und abends und am Sonntag zum Gottesdienst. So bleibt die Kirche im Dorf. Wir grüßen Sie herzlich!
Der Gemeindekirchenrat mit Pfarrer Marnitz

Führungen in der Kirche Illmersdorf


 
Besichtigungen der Kirche (mit Mumiengruft) sind nur durch rechtzeitige Voranmeldungen im Pfarramt Madlow (Tel. 0355 522828) möglich!

Heiligabend


Bei den Gottesdiensten am Heiligabend ist Einlass nur mit ausgefüllter Teilnehmendenkarte und 3G-Nachweis möglich.
Bitte beachten Sie, dass es nur Sitz- und keine Stehplätze in den Kirchen geben wird.

... |Download Teilnehmendenkarte|

aktuelle Termine


Projekt „Schule in der Kirche“
Schüler der 6. Klassen der Europaschule treffen sich zum Geschichts- und Weihnachtsprojekt in der Martinskirche
- Dienstag, 14. Dezember
- Mittwoch, 15. Dezember

Pfadfinden
Sonntag, 12. Dezember
Fahrt nach Berlin zum Aussendegottesdienst (15.00 Uhr) im Französischen Dom am Gendarmenmarkt zur Abholung des Friedenslichtes, Detail und Anmeldung über Dorothée Lattig, pfadfinden@martinskirche-cottbus.de,
(Tel. 0176 62394663)

... |mehr Termine|

Neues Pfarrsprengel-Logo


Ist Ihnen schon etwas aufgefallen?
Wir haben ein neues Logo. Seit 2017 arbeiten wir mit unseren Nachbargemeinden eng zusammen und bilden seit dem 1. Januar 2020 den Pfarrsprengel Cottbus Süd, bestehend aus den Evangelischen Kirchengemeinden Cottbus-Süd, Groß-Gaglow, Hänchen und Leuthen-Schorbus.

Das Logo zeigt das Besondere und auch das Verbindende in unserem Pfarrsprengel. Als Christen sind wir unterwegs. Dafür steht das Zelt. Ein Zelt bietet Schutz. Dieses hier hat optisch Ähnlichkeit mit dem Sachsendorfer Zelt, „wo sich die ganze Welt trifft“, wie es in einem Lied des Sachsendorfer Kinderchores heißt. Der Fisch tummelt sich im Wasser (der Spree). Wie das Kreuz steht er für das Bekenntnis zum christlichen Glauben: „Jesus Christus ist Gottes Sohn, der Retter“. Auch die Lebendigkeit der christlichen Gemeinde ist damit ausgedrückt. Die Ähre steht für die Gemeinschaft derjenigen, die Brot miteinander teilen und auch für die Dörfer mit ihren Wiesen und Äckern, von denen wir leben. Der Pfarrsprengel Cottbus-Süd besteht aus ländlich und städtisch geprägten Bereichen. Es verbindet uns das Wasser der Spree und der Taufe.
 

Die Friedhöfe


Die Kirchengemeinde führt als Träger die Friedhöfe in Schorbus und Laubst. Es gilt das Friedhofsgesetz für kirchliche Friedhöfe der Landeskirche vom 29.10.2016.
Der Gemeindekirchenrat hat eine Gebührenordnung mit Wirkung vom 01.01.2020 erlassen.
Bitte beachten Sie die Hinweise zur Standfestigkeit der Denkmäler und insbesondere zur Entsorgung der Abfallstoffe.
Bei Erwerb einer Grabstelle wenden Sie sich bitte an das Pfarrbüro in Schorbus oder Cottbus-Madlow (0355) 522828.

... |Auszug Friedhofsgesetz|      ... |Gebührenordnung|      ... |Nachtrag Gebührenordnung|     
... |Friehofsnachrichten|